vhs unterwegs / Kursdetails

19F 7206 Z Das Böhmische Bäderdreieck Tagesfahrt nach Franzensbad, Marienbad, Karlsbad am Samstag, den 14. September 2019 Tagesfahrt der Volkshochschule Zirndorf 14.09.2019 VHS-Reisebegleitung: Frau Brehm

Beginn Sa., 14.09.2019, 07:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 35,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Ewa Borowska-Gryc

Die tschechischen Heilbäder und Kurorte können auf eine sehr reiche kulturelle Tradition zurückblicken. Das hängt einerseits mit der Lage in der Mitte Europas, anderseits mit dem hohen Standard der therapeutischen Behandlungen zusammen. In der Region des böhmischen Bäderdreiecks entspringen heute etwa 230 Quellen mit einer vielseitigen Heilwirkung. Diese Region galt einst als "Salon Europas". Die Liste der Persönlichkeiten, die hier zur Kur kamen ist sehr lang. Man findet auf dieser Liste Kaiser, Könige, Philosophen, Schriftsteller, Dichter, Komponisten, Wissenschaftler, Politiker... Zu den berühmtesten Stammgästen gehörten Johann Wolfgang Goethe, Fryderyk Chopin und der britische König Edward VII. Letzterer schrieb Folgendes: "Ich habe ganze Indien, Ceylon, alle Bäderstädte in Europa besucht, aber nirgends hat mich die Poesie der wunderschönen Natur so wie hier in Marinebad am Herzen berührt".
Bis heute haben die drei bezaubernden Städte - Marienbad, Karlsbad und Franzensbad - ihre Attraktivität nicht verloren. Neben der "Goldenen Stadt" Prag sind sie der größte touristische Anziehungspunkt Tschechiens.
Fahren Sie mit und lassen Sie sich vom Glanz und vom Flair früherer Zeiten, die die Städte ausstrahlen, beindrucken.
Unser Weg führt uns zuerst nach Franzensbad, der kleinste der böhmischen Kurorte, benannt nach dem österreichischen Kaiser Franz I. Goethe hielt sich in diesem Kurort 33 mal auf, Beethoven arbeitete hier an seiner 8. Sinfonie, Johann Strauß gab hier Konzerte. Das Stadtzentrum von Franzensbad wurde zum städtischen Denkmalreservat erklärt. Nach einer Führung fahren wir weiter nach Karlsbad. Die Tradition dieses Kurorts nahm vor Jahrhunderten ihren Anfang, unter der Herrschaft des Königs Karl IV. Zusammen mit der Stadtführerin spazieren wir auf der Kurpromenade, bewundern Kolonnaden und prächtige Villas, probieren Wasser aus einer der Quellen, hören Interessantes über die Stadt. Nach der Mittagspause besuchen wir Marienbad mit seinen märchenhaften Hotels, wunderschönen Parkanlagen, romantischen Kolonnaden, bezaubernden Pavillons und einladenden Cafés. Auch hier genießen wir die Stadt bei einer Stadtführung und anschließend bleibt noch genug Zeit zur freien Verfügung, bevor wir uns um 18:30 Uhr auf die Heimreise machen.

Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:
- Fahrt in einem bequemen Fernreisebus mit Klimaanlage, WC, Video, Bordküche (Busunternehmen: Meier in Unternbibert)
- Kaffeeservice bei der Anreise
- Stadtführung in Franzensbad
- Stadtführung in Karlsbad
- Stadtführung in Marienbad

Reisepreis pro Person 35,- €
Mindestteilnehmeranzahl: 35 Personen
Anmeldungen bei Ihrer VHS: Zirndorf, Schulstr. 4; Tel. 0911 9657239
Anmeldeschluss: 20. August 2019. Spätere Anmeldung auf Anfrage.
Abfahrt: 7:00 Uhr in Zirndorf, Schulbushaltestelle-Grundschule 2 / Steinweg Höhe Hausnummer 9
Rückkehr: ca. 20:00 Uhr

Reiseveranstalterin:
ewa borowska-gryc
Seit 2002 für Sie da!
Herbststr. 23 B, 90513 Zirndorf
Tel. 0911 9616118, E-Mail: ewa.gryc@gmx.de




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.