vhs unterwegs / Kursdetails

19H 7313 S Der Nürnberger Prozess - Geburtsstunde des Völkerrechts

Beginn Sa., 11.01.2020, 14:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Hanne Leßau

(In Zusammenarbeit mit der vhs Herzogenaurach)

Auf welcher Rechtsgrundlage verhandelten die alliierten Siegermächte in Nürnberg? Worauf gründete sich der Anspruch eines fairen Verfahrens? Welche juristische, moralische und politische Dimension hatte der "Hauptkriegsverbrecherprozess"?? Diese und andere Fragen werden im gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung geklärt. angeklagte, Ankläger, Verteidiger, Zeugen und Richter sowie wesentliche Momente des Verfahrens kommen zur Sprache. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer Einblicke in die sogen. Nachfolgeprozesse und die Entstehung des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag. Die Führung beinhaltet auch die Besichtigung des Saals 600.

Auskunft und Anmeldung ausschließlich über die vhs Herzogenaurach, www.vhs-herzogenaurach.de vhs@herzogenaurach.de, Tel.: 09132 / 90 13 20, - 21, -22.



Auskunft und Anmeldung ausschließlich über die vhs Herzogenaurach, www.vhs-herzogenaurach.de vhs@herzogenaurach.de, Tel.: 09132 / 90 13 20, - 21, -22.

Kursort

Eingang "Memorium", Bärenschanzstr. 72, Nbg.

Bärenschanzstr. 72
90429 Nürnberg

Termine

Datum
11.01.2020
Uhrzeit
14:30 - 16:00 Uhr
Ort
Bärenschanzstr. 72, Treffpunkt: Gerichtsgebäude