19H 5316 Z Vortragsreihe Vorsorge: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Beginn Do., 16.01.2020, 16:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr Dieser Vortrag im Rahmen unserer "Vortragsreihe Vorsorge" ist gebührenfrei. Um Anmeldung wird unbedingt gebeten, gerne per eMail an vhs@zirndorf.de.
Dauer 1x
Kursleitung S. Nölting
C. Distler

Wenn Sie an das Thema Vorsorge denken, betrifft das nicht nur Ihre Altersvorsorge, sondern auch das Vorsorgen für den Fall einer schweren Krankheit, eines Unfalls, einer Behinderung. Da es hierzu keine "gesetzliche Zuständigkeitsregelung" gibt, bspw. auch nicht durch den Ehegatten, ist es durchaus möglich, dass familienfremde Personen im Ernstfall eingesetzt werden, um wichtige Entscheidungen zu treffen. Es ist daher sinnvoll, und in vielen Fällen fast zwingend, rechtzeitig für solche Fälle vorzusorgen durch eine sogenannte Vorsorgevollmacht. In diesem Seminar erfahren Sie daher alle wichtigen Fakten zu solchen Vollmachten, es werden die Unterschiede zwischen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung erklärt und Sie erhalten Anregungen für die Gestaltung im Einzelfall. Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und zu diskutieren und bekommen informative Handreichungen an die Hand.




Kursort

VHS Zirndorf, Schulstr. 4, Kursraum 4

Schulstr. 4
90513 Zirndorf

Termine

Datum
16.01.2020
Uhrzeit
16:00 - 17:30 Uhr
Ort
Schulstr. 4, VHS Zirndorf, Schulstr. 4, Kursraum 4